anmelden
Käfer

Neutrale Berechnungen von Nährstoffbilanzen!

Neutrale Berechnungen von Nährstoffbilanzen!

Neutrale Berechnungen von Nährstoffbilanzen!

Lützelflüh
ÖLN-Beratung fachkompetent im ganzen Kanton
Wässermattenstiftung

Hier entsteht die neue Webseite der Wässermattenstiftung

Über uns

Die Wässermatten im Oberaargau sind die letzten Reste einer ehemals im Mittelland der Schweiz verbreiteten Kulturform der genossenschaftlichen Wiesenbewässerung und Düngung. Sie sind für weite Teile des früheren Kulturlandes typisch. Am besten sind sie heute noch in den Flusstälern der Langeten, Önz und Rot ausgebildet. Der Ursprung lässt sich bis ins 9. Jahrhundert verfolgen. Ihr Entstehen geht hauptsächlich auf Meliorationen im 13. Jahrhundert der Zisterzienser Mönche vom Kloster St. Urban zurück. Die Wässermattenstiftung setzt sich dafür ein, dass die Wässermatten im Langeten- und Rotthal regelmässig gewässert werden. Sie entschädigt die Landwirte.

EasyDNNGallery
Wässermattenstiftung
Sekretär
Markus Maag
Markus Maag
Berater
ÖLN, Vernetzung, LQ
031 636 42 50
031 636 42 47